Biologie, Chemie und Physik, Experimente, Recherche und theoretische Aufgaben, Einzelarbeit und Teamwork - all das vereint die Internationale JuniorScienceOlympiade. Sie richtet sich an Schüler:innen, die eine allgemeinbildende Schule des deutschen Schulsystems besuchen und am 31.12. des Wettbewerbsjahres 15 Jahre oder jünger sind.

 

Ablauf

Der Ablauf der IJSO ähnelt dem Ablauf der "großen Schwestern" IBO, IChO und IPhO: Über vier spannende und abwechslungsreiche Runden qualifizieren sich die besten Sechs für das deutsche Nationalteam. Sie vertreten Deutschland bei der IJSO.

 

Die Aufgabenrunde

Das Wettbewerbsjahr in der IJSO beginnt mit der Aufgabenrunde vom 1. November bis zum 15. Januar. Die etwa 5000 Teilnehmer:innen führen zuhause oder in der Schule einfache Experimente durch und bearbeiten weiterführende Aufgaben. Die betreuenden Lehrkräfte erhalten von uns Musterlösung und Begleitmaterial für die Unterrichtsgestaltung.

 

Runde 2: Das IJSOquiz

Jedes Jahr im Februar/März schreiben rund 1000 Teilnehmer:innen an ihren Schulen das IJSOquiz. Das IJSOquiz ist ein Multiple-Choice-Test mit 24 Aufgaben, für die man 45 Minuten Zeit hat.

 

Runde 3: Die Klausurrunde

Die Klausur zur dritten Runde in der IJSO besteht aus einem Teil mit Multiple-Choice-Aufgaben und einem Teil mit theoretischen Aufgaben aus Biologie, Chemie und Physik. Etwa 350 Schüler:innen nehmen in der ersten Maihälfte an der Klausurrunde teil.

 

Runde 4: Das Bundesfinale

Das Bundesfinale ist die letzte Runde des Auswahlwettbewerbs in Deutschland. Während der einwöchigen Veranstaltung im September schreiben die 39 erfolgreichsten Teilnehmer:innen der Klausurrunde drei Klausuren - eine davon mit Teamarbeit im Labor. Das Bundesfinale endet mit der öffentlichen Preisverleihung und der Nominierung des deutschen Nationalteams. Zur Preisverleihung laden wir nicht nur die Bundesfinalist:innen, sondern auch ihre Angehörigen, Lehrkräfte und die Landesbeauftragten der IJSO ein.

 

Was gibt es zu gewinnen?

Alle Teilnehmer:innen, ihre betreuenden Lehrkräfte und die Schulen werden mit Urkunden gewürdigt. Unter allen Teilnehmer:innen der Aufgabenrunde werden hochwertige Sachpreise verlost. Erfolgreiche Teilnehmer:innen erhalten Einladungen zu Veranstaltungen der IJSO oder auch zum Experimentalseminar des FChO.

Die Teilnahme an der IJSO bereitet optimal auf die IChO (und natürlich auch auf die IBO und die IPhO) vor. Häufig finden sich IJSO-Nationalteammitglieder in den höheren Runden der IChO bis hin zum Nationalteam wieder.

Weitere Infos unter https://www.scienceolympiaden.de/ijso.