WILLKOMMEN BEIM FCHO E.V.

Förderverein Chemie-Olympiade e.V.

Was vor 25 Jahren mit einem kleinen Kreis von zwölf ehemaligen Olympioniken begann, bildet heute ein Netzwerk aus über 550 Mitgliedern – Studierende, Professorinnen und Professoren, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Industrie – verteilt über ganz Deutschland und darüber hinaus, die sich ehrenamtlich für die Förderung naturwissenschaftlich interessierter Schülerinnen und Schüler einsetzen. Diese bilden den Nachwuchs unseres Vereins, der stetig wächst.

Wie kann ich an der IChO teilnehmen?

Dieses Wochenende beginnt in Washington, DC die 44. Internationale Chemie-Olympiade (IChO 2012). Beinahe 301 Schüler aus 72 Nationen nehmen an der diesjährigen Olympiade teil. Den Auftakt bildet am Sonntag Vormittag die traditionelle Eröffnungsfeier, bei der die Schüler erstmals mit sämtlichen Olympioniken der anderen Länder in Kontakt kommen.  Die Keynote Speech wird von dem Nobelpreisträger Richard R. Schrock vom Massachusetts Institute of Technology gehalten, und der Nobelpreisträger Ahmed H. Zewail vom California Institute of Technology wird eine Videobotschaft übermitteln.

 

Deutschland wird bei der IChO vertreten von Florian Berger aus Jülich, Toshiki Ishii aus Cottbus, Patrick Pfaff aus Mainz und Frederick Stein aus Erfurt. Toshiki Ishii hat bereits im vergangenen Jahr teilgenommen, ebenso Florian Berger, der mit seiner vierten Teilnahme schon IChO-Veteran ist. Wir melden uns in wenigen Tagen wieder vom Ort des Geschehens mit aktuellen Fotos und Impressionen. Bis dahin wünschen wir unserem Team viel Spaß und Freude und sind schon gespannt, wie es am abschneiden wird.

Chemical & Engineering News hat der 44. IChO in seiner aktuellen Ausgabe die Titelstory gewidmet. Der sehr schöne und ausführliche Artikel ist auch online auf der Homepage von C&EN verfügbar. Auf der Homepage der 44. IChO finden sich außerdem täglich neue Berichte.